(Stand: Januar 2012)

§ 1 Allgemeines

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen“ gelten für allen Veranstaltungen (wie Seminare, Schulungen, Workshops etc.), die vom Advicio Ingenieurbüro Tonio Grawe, Am Graspoint 15, D-83026 Rosenheim (nachfolgend: Advicio) veranstaltet werden. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Kunden, Ergänzungen und Änderungen sind nur wirksam, wenn sie von Advicio schriftlich bestätigt wurden. Mündliche Zusagen und Nebenabreden sind nicht gültig ohne schriftliche Bestätigung von Advicio.

§ 2 Anmeldungen

Die Anmeldung ist verbindlich, sobald sie vom Veranstalter schriftlich bestätigt wird. Sofern nicht anders ausgewiesen haben die Veranstaltungen eine begrenzte Teilnehmerzahl. Ein Recht auf Teilnahme an einer Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl besteht nicht.

§ 3 Stornierung

Eine Stornierung hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen, wobei Email genügt.

a) Öffentliche Veranstaltungen
Sie können Ihre Anmeldung bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornieren. Bei einer Stornierung Ihrer Anmeldung innerhalb von 28 Tagen vor Veranstaltungsbeginn bis einschließlich 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir 50 % der Seminargebühr. Danach, oder bei Nichterscheinen des Seminarteilnehmers, stellen wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr in Rechnung. Sie sind jederzeit berechtigt, an Ihrer Stelle einen geeigneten Ersatzteilnehmer zu entsenden.

Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen und technischen Gründen (etwa bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigem Ausfall des Referenten) vor. Bei einer Absage durch uns werden wir versuchen, Sie auf einen anderen Termin umzubuchen, sofern Sie hiermit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie Ihre bezahlten Gebühren zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

b) Firmenspezifische Inhouse-Veranstaltungen
Sie können Ihre mit Advicio vereinbarten Veranstaltungen bis 21 Tage vor Beginn kostenfrei stornieren. Bei einer Stornierung Ihrer Buchung innerhalb von 21 Tagen vor Seminarbeginn bis 7 Tage vor Seminarbeginn erheben wir 30 % der Seminargebühr und gegebenenfalls bereits angefallene Spesen. Bei Stornierung der Inhouse-Veranstaltung weniger als 7 Tage vor Beginn stellen wir Ihnen die volle Seminargebühr und bereits angefallene Spesen in Rechnung.

Wir behalten uns Absagen aus organisatorischen und technischen Gründen (etwa bei kurzfristigem Ausfall des Referenten) vor. Bei einer Absage durch uns werden wir versuchen, mit Ihnen einen anderen Veranstaltungstermin zu vereinbaren, sofern Sie hiermit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie Ihre bezahlten Gebühren zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

§ 4 Gebühren

Nur vor Veranstaltungsbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Teilnahme. Die Gebühren für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen sind 14 Tage nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.

§ 5 Pflichten des Teilnehmers

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die am Veranstaltungsort geltende Hausordnung zu beachten, Anweisungen der Trainer sowie der Beauftragten des Veranstalters und seiner Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten, regelmäßig an den Präsenzveranstaltungen teilzunehmen sowie alles zu unterlassen, was der ordnungsgemäßen Durchführung der Veranstaltung entgegenstehen könnte.

§ 6 Urheberrecht

Die dem Teilnehmer ausgehändigten Unterlagen, Software und andere für Lehrgangszwecke überlassenen Medien, sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Materialien – auch auszugsweise – ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Urhebers gestattet.

§ 7 Datenschutz

(1) Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir Sie darauf hin, dass die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung erfolgt.
(2) Ihre geschäftlichen Kontaktdaten werden vom Veranstalter für Marketingzwecke in der Weise genutzt, Ihnen Informationen des Veranstalters zu übersenden.
(3) Sie können der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an Advicio widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs wird Advicio die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen.

§ 8 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. Sind die Voraussetzungen für den Abschluss einer Gerichtsstandsvereinbarung gegeben, vereinbaren die Parteien die für Rosenheim (Oberbayern) zuständigen Gerichte als ausschließlichen Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis.

§ 9 Widerrufsrecht bei Verbrauchern

Handelt es sich bei dem Vertragspartner um einen Verbraucher, wird auf die folgende Belehrung hingewiesen:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Advicio Ingenieurbüro Tonio Grawe, Am Graspoint 15, D-83026 Rosenheim. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Advicio mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat.